Die neuen T-Shirts sind da!

Auf mehrfache Anregung hin haben wir diesmal auch Shirts bestellt, die für Frauen geschnitten sind.
Das Motiv „Flieger“ bezieht sich natürlich auf den gleichnamigen Song. Offener Verkauf ist am 6. September beim STRAELEN LIVE Festival. Wer vorher ein oder mehrere Shirts möchte, kann uns gerne eine mail schreiben.
Preis: 8 Euro bei Selbstabholung. 10 Euro mit Versand.

Frauengrössen: XS, S, M, L, XL, XXL
!sind sehr schmal geschnitten!
Farben siehe Foto.

 

Männergrössen: S, M, L, XL, XXL, XXXL (nur 1 x Schwarz)Continue reading

AUF DIE TUBE DRÜCKEN

Die Polyplayers freuen sich über ein tolles Co-Marketing-Angebot und deswegen arbeiten wir  Süchtig  jetzt mal richtig aus und haben es als Nummer 1 auf der „Demo-Song-Liste“.

In der Evolution des Songs kommen neue Wörter vor und die !Waperware Merchandising Unit Of Polyplayers! denkt sich seinen Teil dabei und schmeisst mal neue Produkte in den Raum, die Wortspielereien huldigen und darauf warten Realität zu werden. Erste Ergebnisse seht Ihr hier 🙂

 

Aber natürlich gibt es auch was zu hören. Hier ist eine Arbeitsversion von Süchtig aus dem November 2012 – aber es wird sich noch Einiges ändern und wie zu hören ist, müssen alle erstmal richtig reinkommen und wir spielen noch mit Ideen rum. Aller Anfang ist schwer doch mit neuer Gitarre und Drums fängt es an so richtig fett Spass zu machen – Stuecke gemeinsam zu bearbeiten und das Beste rauszuholen … Viel Spass bei

Süchtig


Solltet Ihr nicht DIREKT NACH DEM LADEN etwas hören, dann fummelt mal am Lautstärkeregler rum!

 

Süchtig = Du f….. so guuuuut!

Mit der Entscheidung mehr Wert auf deutsche Texte zu legen, hat sich ein neues Stück ergeben an dem wir arbeiten. Momentan hört es sich wie der Zusammenkalng von Toten Hosen, Rammstein und den Aerzten an.

 

Jetzt haben wir es doch mal aufgenommen (Oktober 2012) zum ANHOEREN:

Süchtig (Proberaum-Mitschnitt)

IN BEARBEITUNG – ja wir proben fleissig!

P A R A L Y S I E R T

Ich bin heute morgen neben Dir aufgewacht – Du hast mich zwinkernd angelacht – Ich hab die Vorhänge zur Seite gemacht und die Sonne hat mir MITTENINS GESICHT GELCHT

DU HAST MICH PARALYSIERT

MIT DEINEN grossen AUGEN hypnotisiert

wir haben uns angeschaut und sofort vertraut,

von Anfang an an uns gegalubt

 

Ich habe heute mein Moped frisiert,

es hat jetzt einen Sietenscheitel lincks drappiert

die nächste Tramperin, die für mich posiert hat hoffentlich ihr Katze rasiert

 

 

Paralysiert


DU HAST MICH PARALYSIERT

MIT DEINEN grossen AUGEN hypnotisiert

wir haben uns angeschaut und sofort vertraut,

von Anfang an an uns geglaubt

The First Day (Neu / new)

Ja, da haben wir ja mal auf uns warten lassen, denn Erstens kommt es anders und Zweitens als mann denkt. Dafür kommen wir jetzt umso gewaltiger mit neuen Infos und Songmaterial:

1. Also Kai W. Pfeiffer ist ja nun Sänger – deswegen suchen wir einen Drummer.
Bei der letzten Probe haben wir „First Day“ von Kai einsingen lassen und Jotto hat Sax gespielt. Heraus gekommen ist eine Orientiuerung für Drummer, die wissen wollen, was wir denn für eionen Sound so machen und was bisher so an den Drums abging.

2. Kribbel-feeling-Gesang bei THE FIRST DAY

Der Kai hat richtig gas gegeben und deswegen laden wir jetzt den Song zum Anhören auf die Webseite hoch.

Viel Spass damit!

 

The First Day